Cave Diver
 
Faszination Höhlentauchen - Die Vielfältigkeit und Schönheit von überfluteten Höhlen kann atemberaubend sein. Die Einzigartigkeit der in tausenden oder zehntausenden von Jahren entstandenen Höhlen lässt manchmal das Gefühl aufkommen, auf einer Zeitreise durch die geologischen Strukturen unseres Planeten zu seien. Um solche Momente genießen zu können, muss ein Höchstmaß an taucherischer Fertigkeit, Kompetenz und Disziplin vorhanden sein, denn ein reiner Fun-Dive ist Höhlentauchen sicher nicht. Jeder der sich in diesem Bereich bewegen will, muss sich darüber im klaren sein, dass sicheres Höhlentauchen nur möglich wird durch eine nicht leistungsbezogene Einstellung. Dies bedeutet, dass ein langes Leben nur dem gegeben ist, der beim kleinsten Anzeichen von Unsicherheit, mentaler Belastung oder Unruhe den Rückweg antritt. Durch eine komplexe und intensive Ausbildung ist es möglich, sicheres Höhlentauchen mit nur einem Minimum an Restrisiko zu praktizieren. Voraussetzung für diesen Kurs ist eine perfekte Tarierung und keinerlei Schwierigkeiten bei Tauchgängen in Dunkelheit. 
 
Inhalte der Theorie 
 
Höhlenkunde
Stress erkennen und damit umgehen 
Gefahren innerhalb von Höhlen 
Ausrüstungskonfiguration 
Gasverbrauch und Gasmanagement 
Leinenverlegung und -stabilisierung 
Selbstrettung 
Tauchen im Team 
Kommunikationsformen
Unfallanalyse 
Schriftliche Prüfung 
 
Inhalte der Praxis 
 
Konfiguration der Ausrüstung 
Verlegen von Leinen in verschiedenen Formen 
Bewegen an der Leine mit und ohne Sicht 
Verlorene Leine wiederfinden 
Maske wechseln mit Helm 
Ausschneiden aus Verfangungen 
Orientierung mit Kompass 
Flossentechniken 
2 Trockeneinheiten (Leinenverlegung an Land), 
2 Tauchgänge außerhalb der Höhle, 
4 Tauchgänge in einer Höhle
 
Teilnahmevoraussetzungen 
 
Mindestalter 18 Jahre
Decompression Diver oder Äquivalent
100 geloggte Tauchgänge 
Keine Tarierungsprobleme 
Keine Neigung zur Panik 
Keine Probleme mit Dunkelheit 
Gültige Tauchsportuntersuchung (bis 40 Jahre max. 2 Jahre alt, ab 40 Jahre max. 1 Jahr alt.) 
 
Preis
 
800€ inkl. Brevet
Zusätzliche Kosten
Anreise, Gase und Übernachtung für Student und Instructor