Die Ausleihe von Tauchausrüstung erfolgt nur an Leute mit ausreichender Kenntnis bezüglich der Handhabung und Bedienung. Für entstandenen Schaden an der Ausrüstung oder für den Verlust der Ausrüstung haftet der Entleiher in voller höhe zum Wiederbeschaffungswert. Dies gilt auch für Schäden, welche durch Dritte verursacht werden. Deshalb ist der Abschluß einer Schadens- oder Privathaftpflicht sinnvoll. Für den Transport der entliehenen Ausrüstung hat der Entleiher selbst zu sorgen.  Beim Einladen und Transport ist auf die entsprechende Sicherheit (d.h. auf vernünftige Packordnung) zu achten. Die entliehene Ausrüstung darf nur zu dem bei der Ausleihe bestimmten Zweck und Konfiguration verwendet werden. Änderungen an der Ausrüstung nicht ohne vorherige Absprache nicht gestattet. Schäden an der Ausrüstung, nicht ordnungsgemäße Funktionsweise etc. sind dem Entleiher unverzüglich mündlich oder schriftlich mitzuteilen. Die Bezahlung der Ausrüstung erfolgt bei der Rückgabe. Fehlende Teile werden gesondert in Rechnung gestellt.
Etiam conubia et elit congue dolor condimentum malesuada tortor sed elit ligula, mi pulvinar tristique pellentesque lobortis class auctor nisl vivamus platea vel, lobortis semper nibh fames adipiscing eleifend vestibulum primis erat aliquam. nullam diam vulputate id semper venenatis est phasellus pretium ac, hac egestas donec himenaeos dolor proin vivamus.